Das Weingut Fendel – seit 1648 in Familienbesitz

Das Weingut Fendel ist seit 1648 in Familienbesitz und liegt im Weltkulturerbe der UNESCO im oberen Mittelrheintal in Niederheimbach am Rhein.

Es kultiviert Reben in den Anbaugebieten Mittelrhein und Rheingau.

Die intensive Arbeit im Weinberg, Ehrgeiz, Innovation und die Liebe zum Produkt haben in den letzten Jahren dazu geführt, dass unser Weingut deutlich gewachsen ist.

15ha Rebfläche des Weinguts Fendel in den Anbaugebieten Mittelrhein und Rheingau

Auf den steilen Rheinhängen mit skelettreichen Blauschieferverwitterungsböden mit hohem Steinanteil, werden mittlerweile auf über 15 ha eigener Rebfläche, die Rebsorten mit

Anbaugebiet Assmannshausen Hoellenberg

70% Weißer Riesling,

10% Spätburgunder 

5% Grauburgunder

5% Weissburgunder

10% weitere Rebsorten 

angebaut.


S
ie reifen nach der 
Ernte in zwei großen Gewölbekellern mit jeweils 63 und 50 Metern Länge. 
Die in den rheinischen Naturschiefer gehauenen Gewölbekeller sind die längsten dieser Art am Mittelrhein.

Keller_640

Sie bieten optimale Bedingungen zur Reife unserer Weine in Edelstahltanks wie in Holzfässern.

Einzigartig: Ein Gewölbekeller – Weine aus 2 Anbaugebieten

Unsere Weinlagen am Mittelrhein und im Rheingau haben zur Folge, dass in einem Keller zwei Weinanbaugebiete verarbeitet und eingelagert werden.

Für unsere Kunden hat es den Vorteil eine große Vielfalt an unterschiedlichen Weintypen im direkten Vergleich auswählen zu können.

Von mineralisch bis feinfruchtig können Sie bei uns ganz nach Ihrem Geschmack Ihren Lieblingswein herausfinden.

Der Winzer hinter dem Weingut Fendel: Jens Fendel

Seit 2001 ist Jens Fendel, der an der renommierten Hochschule für Weinbau in Geisenheim sein Studium als Dipl. Ing. für Weinbau und Önologie absolvierte, der Betriebsleiter des Weinguts.

Jens_Tank_640

Die Qualität der Traube und die damit verbundene Arbeit im Weinberg hat für uns höchste Priorität.

Denn nur aus einem makellosen Grundprodukt kultiviert mit größter Hingabe können echte Spitzenweine entstehen.

Mit seiner Frau Tanja Fendel und der Mutter Rita Fendel wird zusätzlich das ganze Jahr am Wochenende ein Gutsausschank bewirtschaftet.

Hier können Sie die Weine in gemütlicher Atmosphäre und regionalen Gerichten genießen.

 

 

Heimbacher Wildspezialitäten im eigenen Gutsausschank des Weingut Fendels

Eine Spezialität des Hauses sind Wildgerichte aus heimischen Wäldern, die die besondere Note der Weine unterstreichen.

Jens_Tanja_640

Nach zweijähriger Ehe kam Jens und Tanja´s Sohn, Tom Ferdinand zur Welt.

Schon heute bewundert er die Keller- und Weinbergsarbeiten seines Papa´s.

Und natürlich die großen landwirtschaftlichen Maschinen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

suprcomonlineshop

 Einloggen

 |Ausloggen

 | Adminbereich| Ausloggen

suprS